Beppo und die Huren

Ich trete ja immer stark dafür ein, daß Spiritualität und Alltag nicht entkoppelt werden dürfen. Das führt einerseits dazu, sowohl mich selbst und meine Mitmenschen als auch den Alltag aus der Perspektive einer erweiterten Wirklichkeit zu betrachten … andererseits aber auch gleichermaßen zu einer Wahrnehmung scheinbar vollkommen alltäglicher Dinge als Ausdruck des All-Einen. Oder, wie … Mehr Beppo und die Huren

Die ultimative Blasphemie

In den Augen einiger Zeitgenossen bin ich scheinbar nicht nur der Naßtraum jedes Therapeuten, es wurden mir darüber hinaus auch schon des öfteren schwarzmagische Intentionen unterstellt – ohne es genauer definieren oder belegen zu können. Der heutige Artikel dürfte Wasser auf diese Mühlen sein; also viel Spaß damit! Manchmal stelle ich Menschen, die sich auf … Mehr Die ultimative Blasphemie

Guru, my arse!

Vor zehn Jahren verbrachte ich einige Zeit im Ashram von Maha Avatar Babaji in Nainital, Indien. Ich erhielt dort mehrere Segnungen, eine Einführung in den Kriya Yoga und quälte mich in den Schneidersitz, bis sie Mitleid mit mir hatten und mir einen wackligen Stuhl zur Verfügung stellten (die längste Zeit meines Aufenthalts war ich der … Mehr Guru, my arse!