Esos am Rande des Nervenzusammenbruchs

Geht’s nur mir so oder beobachtet Ihr auch diverse „Modeerscheinungen“ in der spirituellen Szene? Ich erlebe das ja mittlerweile schon seit mindestens 25 Jahren aus der Innenperspektive und mach mir so meine Gedanken zu immer wieder an- und abschwellenden Strömungen, die einen Großteil der darin befindlichen Menschen zu erfassen scheinen. Waren um die Jahrtausendwende etwa … Mehr Esos am Rande des Nervenzusammenbruchs

Wahr-Nehmung? oder: Fallstricke des Filters II

Als Kind liebte ich die Fernsehserie Kung Fu. Vor allem beeindruckten mich die Rückblenden ins Shaolin-Kloster, in denen parabelhafte Lehrgeschichten aus der Novizenzeit des Kwai Chang Caine gezeigt wurden, doch natürlich war ich (wie vermutlich die meisten, die in den 70ern und 80ern aufgewachsen sind) auch extrem fasziniert von den Kampfkünsten. Als ich mit meiner … Mehr Wahr-Nehmung? oder: Fallstricke des Filters II

The Grand Rapids LipDub

Grand Rapids, Michigan ist eine Stadt mit nicht mal 190.000 Einwohnern. Als sie aufgrund von Problemen der Autoindustrie und eines Bevölkerungsrückgangs vom Magazin Newsweek auf Platz 10 eines Rankings „sterbender Städte“ der USA gesetzt wurde, waren ihre Einwohner empört. Abgesehen von der negativen Publicity sahen sie ihren Wohnort nicht als triste Region mit verfallenden Straßenzügen … Mehr The Grand Rapids LipDub

Das Balu-Prinzip

Ist Euch auch schon mal aufgefallen, wie arbeitsam „die Szene“ doch ist? Regelmäßig wird von innerer, spiritueller, energetischer, therapeutischer, magischer … ARBEIT gesprochen: Lichtarbeit, Schattenarbeit, Beziehungsarbeit, Karma-Arbeit, systemische Arbeit, Arbeit am morphischen Feld, Arbeit an sich selbst, Arbeit mit Unterstützung der Engel, Ahnen oder Krafttiere, diverse Heil-, Traum- und Ritualarbeiten, … Uff. Arbeit, wohin man … Mehr Das Balu-Prinzip

Erfundene Realität

Vor einigen Tagen habe ich mit großem Interesse den Film Kumaré des US-Filmemachers Vikram Gandhi gesehen. Aufgewachsen im Spannungsfeld zwischen den traditionellen hinduistischen Werten seiner indischen Vorfahren und den aufgeklärten Sichtweisen der amerikanischen Konsumgesellschaft, konnte der sympathische junge Mann dem Glauben an Götter und Gurus nichts abgewinnen – obwohl er anerkennen mußte, daß beispielsweise seine … Mehr Erfundene Realität

Illumination feat. The World

„Menschen, die der Vorstellung nachhängen, die mystischen Welten seien tiefgründiger als das, was sie in der stofflichen Welt erfahren, weigern sich eigentlich nur, ihre augenblickliche Situation als wirklich anzunehmen. Selbst die Erleuchtung wird so zu einer höchst mystischen Erfahrung hochgejubelt. Dabei beinhaltet sie nur, in Berührung zu sein mit dem, was wirklich da ist.“ […] … Mehr Illumination feat. The World

Beppo und die Huren

Ich trete ja immer stark dafür ein, daß Spiritualität und Alltag nicht entkoppelt werden dürfen. Das führt einerseits dazu, sowohl mich selbst und meine Mitmenschen als auch den Alltag aus der Perspektive einer erweiterten Wirklichkeit zu betrachten … andererseits aber auch gleichermaßen zu einer Wahrnehmung scheinbar vollkommen alltäglicher Dinge als Ausdruck des All-Einen. Oder, wie … Mehr Beppo und die Huren